AUCH MICH MACHT ES WÜTEND

Heute zitiere ich aus einem Interview, das die Schauspielerin Carmen-Maja Antoni jüngst dem TAGESSPIEGEL gegeben hat.

 

Auf die Frage, warum es sie so wütend mache, dass die Kultur im Lockdown sei, antwortete sie:

 

"Die Schließung der Konzerthäuser, der Theater, der Museen wird schwere Spuren hinterlassen. Ich bin vorsichtig, die Gesundheit geht vor, aber wir brauchen auch die Kultur für unser Wohlbefinden, unser Menschsein, für den Kopf, die Bildung, Freunde treffen, erfüllt nach Hause kommen, nachdenken, sich auseinandersetzen. Es ist eine Katastrophe, dass all das zurzeit weggemetzelt wird. Wir verwahrlosen. Besonders schlimm ist es für die Kinder und Jugendlichen."

(TAGESSPIEGEL-online, abgerufen am 10. März 2021)

 

Indessen sind einige Museen ENDLICH wieder geöffnet!!!! Wie sehr sie fehlten, zeigte gestern Abend ein Beitrag in den TAGESTHEMEN über eine Warhol-Ausstellung im Kölner LUDWIG MUSEUM. Vor der Tür bildete sich eine lange Schlange; und alle, alle, die gefragt wurden, gaben zu, wie bereichert sie das Haus verlassen hätten. 

 

Für mich heißt es, dass wir ALLE endlich lernen müssen, mit dem Virus zu leben, nicht gegen das Virus!!!!! Geimpft oder nicht, getestet oder nicht! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0