08. Juni 2021
Es ist ewig her, dass ich hier was geschrieben habe. Ich war einige Zeit CORONA-müde. Die immer gleichen Nachrichten machten mich traurig, wie es mich auch traurig machte, dass meinen großen Enkeln lange, lange Zeit der Gang in die Schule verwehrt blieb. Jetzt öffnen sich auch für sie endlich wieder die Schultüren, und sie bleiben hoffentlich bis zu dem Sommerferien Ende Juli auch OFFEN... ABER die ganz große Erleichterung über diese kleine Normalität (die ja eigentlich noch keine ist,...
10. Mai 2021
WAS DÜRFEN KÜNSTLER UND WAS NICHT
Was dürfen wir noch sagen? Was darf Kunst? Was darf Kunst im 21. Jahrhundert? Der Versuch einer Antwort mit Hilfe von Jurij Koch
23. April 2021
Zur Aktion ALLES DICHT MACHEN
21. April 2021
Ein Mittel gegen die Corona-Müdigkeit: LASST UNS WIEDER SPIELEN!
11. April 2021
Der politische Corona-Trubel hatte mir die Sprache verschlagen (deshalb wird aus dem Mittwochs-Blog mal ein Sonntags-Blog.) ... Wir leben schon seit Monaten mit tausend Einschränkungen. Die bringen wohl nichts, deshalb fordern viele, viele nun einen harten Lockdown. Das heißt für manchen auch, dass die "Industrie heruntergefahren" werden müsste. Welche Industrie? Auch die Firmen, die die so sehr herbeigesehnten Impfstoffe herstellen? Die, die diesen zuliefern? Die, die zum Beispiel...
03. April 2021
31. März 2021
Gibt es jemanden in diesem Lande, der Karl Lauterbach nicht kennt? Karl Wilhelm Lauterbach ist - lt. WIKIPEDIA - "ein deutscher Politiker, Mediziner und Gesundheitsökonom", und er ist Mitglied der SPD ... ... für die Partei sitzt er im Bundestag, und außerdem ist er in vielen Medien präsent, gefühlt öfter als die Bundeskanzlerin, der Bundespräsident oder der Bundestagspräsident ... Er spricht dann zu uns über Corona, die Pandemie, und er malt Schreckensbilder ... Er scheint DER...
25. März 2021
Entschuldigung für die Verspätung - Die Nachricht am Dienstagmorgen, wir müssten zu einer fünftägigen OSTERRUHE verdonnert werden, vernebelte mir den Kopf. Gestern wurde dieses Ansinnen aufgegeben, der Druck war zu groß, die Kanzlerin bat um Entschuldigung. Lt. HEUTE JOURNAL von gestern Abend wären viele auch bereit, ihr zu verzeihen ... Ich verzeihe ihr das und andere Beschlüsse zur Corona-Bekämpfung nicht! Jedenfalls so lange nicht, wie DIE Politik versucht, uns mit steigenden...
17. März 2021
Die Initiative AUFSTEHEN FÜR DIE KUNST, so berichtete heute Morgen BR 5, würde heute eine Klage beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof einreichen (mehr dazu unter www.aufstehenfuerdiekunst.de). Es geht dabei darum, "die grundsätzliche verfassungsrechtliche Klärung der Kunstfreiheit anzustoßen". Nicht nur viele Künstler, sondern auch viele Künste, darunter auch die von Laien ausgeübten, leiden, verkümmern unter den Corona-Restriktionen. Und auch wir das Publikum! ABER wo bleibt unser...
10. März 2021
Heute zitiere ich aus einem Interview, das die Schauspielerin Carmen-Maja Antoni jüngst dem TAGESSPIEGEL gegeben hat. Auf die Frage, warum es sie so wütend mache, dass die Kultur im Lockdown sei, antwortete sie: "Die Schließung der Konzerthäuser, der Theater, der Museen wird schwere Spuren hinterlassen. Ich bin vorsichtig, die Gesundheit geht vor, aber wir brauchen auch die Kultur für unser Wohlbefinden, unser Menschsein, für den Kopf, die Bildung, Freunde treffen, erfüllt nach Hause...

Mehr anzeigen